Ein alter Hut !

Mit altbekannten Forderungen und Drohungen tritt erneut
der Immobilienhändler B. aus M.in Erscheinung.
Seine Argumente sind nicht neu und schon gar nicht
auf alle Garagenbesitzer pauschal anwendbar.
Die angeführten Beispiele beziehen sich ausschließlich
auf fehlerhafte Unterlagen.
Der Ratschlag unserer Rechtsvertretung lautet:

Nicht reagieren,abwarten.

Das zugestellte Schreiben kommt nicht von einem
Gericht und benötigt auch keinen Widerspruch.
Fristen sind nicht einzuhalten.

In diesem Zusammenhang, bleibt standhaft.

Dieser Beitrag wurde auf Antrag des Vorstandes
der BI ins Netz gestellt.

WERNER

Info für Nachzügler !

An alle Mitglieder der BI Garagen Burg !

Bitte beachten !!!
Nicht alle Mitglieder unserer BI konnten an unserer
Jahreshauptversammlung teilnehmen.
Damit hatten sie auch keine Gelegenheit Ihren
Jahresbeitrag zu entrichten.
Diese Mitglieder bitten wir nun Ihren Beitrag
nachträglich zu leisten.
Damit dokumentieren Sie gleichzeitig ihr
Interesse an der BI und alle erworbenen Rechte.
Unser Vorschlag lautet:
Den Jahresbeitrag in einen Briefumschlag legen.
Dazu einen Zettel mit Nahmen, Ga.Nr. und Mitgl.Nr.
beim Herrn Hopp ,Gartenstrasse 3 in Burg abgeben oder
in den Briefkasten werfen.
Vielen Dank für Euer Verständnis.
Jetzt noch einen internen Nachtrag zur BI.

Herr Winkler und Fr. Büst sind nicht mehr in
der Bürgerinitiative.
Hinzugekommen ist Fr. S.(Finanzen)

Diese Information wurde im Auftrag des Vorstandes der
BI ins Netz gestellt.

ACHTUNG INFO ACHTUNG INFO !!!!

Wie bereits angekündigt führen wir im Februar unsere
Jahreshauptversammlung im SKZ (gegenüber alte Kaserne)
durch.

Termin Donnerstag den 21.02.2019
Uhrzeit 17.30
Erhebung des Jahresbeitrages
(12 Euro passend mitbringen)
Mitgliedskarte bitte vorlegen

THEMATIK : Neuwahl des Vorstandes
Verteilung der anstehenden Aufgaben
Benennung der neuen Ansprechpartner
im öffentlichen Raum
Info FINANZEN
Auf Grund guter Rücklagen wird die bei der letzten
Versammlung beschlossene Umlage verschoben.
Im Fall Appelhagen bitte so verfahren wie in unserer Versammlung
beschlossen.Entgegen unser letzten Auskunft werden alle
Betroffenen angeschrieben.
Die Position des Verfahrens bleibt zunächst davon unberührt.
Diese Infofmation erfolgt im Auftrag des Vorstandes
der BI Garagen Burg.

* bitte die Überweisung der Pacht/Miete nicht vergessen….

Missachtung unseres Widerspruchs….

Erneut missachtet der Grundstückseigentümer unsere Rechte
indem er einseitig unsere “ Verträge“ ändert.
Einen Pauschalbetrag von 17 Euro ist nicht nachvollziehbar
und nicht realistisch.Selbstverständlich ist jeder
bereit sich an den Kosten des Hauptzählers plus
Eigenverbrauch zu beteiligen.
Aus diesem Grund halten wir uns an den Rat unseres
RECHTSANWALTS JAN HAUPT.
Er riet uns: schriftlich zu widersprechen,(persönlich)
nicht zahlen
PS. In Kürze wird hier der Termin,Ort und Urzeit
der nächsten Mitgliederversammlung bekanntgegeben.

Der Vorstand der Bürgerinitiative Garagen Burg!

Bekanntmachung

Mitgliederversammlung am 3o.10.2018

Am 30.10.2018 (Dienstag) findet um 17.30 im SoKuZ in Burg

in der August Bebelstr. 30 unsere nächste Mitgliederversammlung

statt. Beginn um 17.30 bis ca 19.00.

Bitte die Mitgliederausweise mitbringen.

Themen sind:

1 . Erläuterung zur Abgabe mit „Entschädigung der Garage. “

2.Bemerkungen und Reaktionen unserer Rechtsanwältin

Fr.  Chabas auf diesen Vorstoß 

3.Informationen Finanzen

4.Regelung der Personalfragen nach jetzigem Stand

5.Beschluss zur Jahreshauptversammlung im Januar

6.Mitglieder  die im laufenden Geschäftsjahr 2018 ihre Garage

abgegeben haben bitte ebenfalls zur Versammlung  kommen.

Es sind noch juristische und finanzielle Hinweise zu beachten.

7.Gründung der Arbeitsgruppe  „Eigentums Garage “  sowie

die Wahl des Leiters dieser Gruppe.

8.Fragestunde

Der VORSTAND  Burg den 15.1o.2018