Missachtung unseres Widerspruchs….

Erneut missachtet der Grundstückseigentümer unsere Rechte
indem er einseitig unsere “ Verträge“ ändert.
Einen Pauschalbetrag von 17 Euro ist nicht nachvollziehbar
und nicht realistisch.Selbstverständlich ist jeder
bereit sich an den Kosten des Hauptzählers plus
Eigenverbrauch zu beteiligen.
Aus diesem Grund halten wir uns an den Rat unseres
RECHTSANWALTS JAN HAUPT.
Er riet uns: schriftlich zu widersprechen,(persönlich)
nicht zahlen
PS. In Kürze wird hier der Termin,Ort und Urzeit
der nächsten Mitgliederversammlung bekanntgegeben.

Der Vorstand der Bürgerinitiative Garagen Burg!

Bekanntmachung

Mitgliederversammlung am 3o.10.2018

Am 30.10.2018 (Dienstag) findet um 17.30 im SoKuZ in Burg

in der August Bebelstr. 30 unsere nächste Mitgliederversammlung

statt. Beginn um 17.30 bis ca 19.00.

Bitte die Mitgliederausweise mitbringen.

Themen sind:

1 . Erläuterung zur Abgabe mit „Entschädigung der Garage. “

2.Bemerkungen und Reaktionen unserer Rechtsanwältin

Fr.  Chabas auf diesen Vorstoß 

3.Informationen Finanzen

4.Regelung der Personalfragen nach jetzigem Stand

5.Beschluss zur Jahreshauptversammlung im Januar

6.Mitglieder  die im laufenden Geschäftsjahr 2018 ihre Garage

abgegeben haben bitte ebenfalls zur Versammlung  kommen.

Es sind noch juristische und finanzielle Hinweise zu beachten.

7.Gründung der Arbeitsgruppe  „Eigentums Garage “  sowie

die Wahl des Leiters dieser Gruppe.

8.Fragestunde

Der VORSTAND  Burg den 15.1o.2018