Stromabrechnung von Herrn Bauer?

Am 08.12.2017 erhielten alle Mitglieder eine Stromabrechnung von Herrn Bauer. Darin verlangt er 17,00 € für die Stromversorgung in den Garagen und für die Außenbeleuchtung pro Jahr.

Da Strom bisher verbrauchsabhängig abrechnet wurde, haben wir dieses Schreiben an unseren Anwalt weitergeleitet und ihn um eine Bewertung gebeten.

Herr Haupt antwortet uns folgendes:
„Es handelt sich um eine Vertragsänderung, die Herr Bauer nicht einseitig vornehmen kann. Wir empfehlen Ihnen daher, keine Zahlungen zu leisten und der Aufforderung zu widersprechen.“

Zahlen Sie daher die Stromabrechnung von Herrn Bauer nicht und senden Sie Ihm einen Wiederspruch.

Gerne dürfen Sie für den Widerspruch das folgende Muster verwenden:

Musterwiederspruch

Ihr Name

Ihre Straße + Nr.

PLZ + Ort

Bauer Immobilien

Herr Frank Bauer

Postfach 440134

80750 München

Widerspruch zu Ihrer Stromabrechnung vom 08.12.2017

Garagen-Nr. xxxx

Sehr geehrter Herr Bauer,

ich widerspreche Ihrer Stromabrechnung und Ihrer Vertragsänderung vom 08.12.2017.

Mit freundlichen Grüßen

(Unterschrift)

Ihr Name

 

 

 

Ihren Widerspruch senden Sie Herrn Bauer bitte als Einschreiben.

 

Der Vorstand
Burg, 08.12.2017