Richtigstellung falscher Behauptungen

Warnung vor groben Unfug
Um weiteren Missverständnissen vorzubeugen, stellt die Bürgerinitiative „Garagenhof Burg“ klar:

 

  1. Es laufen durchaus mehrere Verfahren, die wir aus taktischen Gründen jedoch nicht veröffentlichen können.
  2. Die gewonnene Klage, auf die sich Herr Bauer bezieht, wurde ausschließlich aus formellen Gründen abgewiesen.
    Richtig ist, dass auch dieses Verfahren noch nicht abgeschlossen ist, da noch auf Zuarbeiten anderer Beteiligter gewartet wird.
RSS78
Follow by Email1
Facebook0
Google+0
https://www.garagen-burg.de/2016/11/15/richtigstellung-falscher-behauptungen/
Twitter20

Schreibe einen Kommentar