Mitgliederversammlung am 07. Juli 2016

Der Garagenverein Burg lädt alle Mitglieder zu einer Versammlung ins SKZ ein.

  • Wann: 07.07.2016, ab 18:30 Uhr
  • Wo: SKZ-Burg, großer Saal
  • Themen:
    • Rechtliche Informationen unseres Anwalts
    • Hinweise zum Umgang mit Kündigungen
    • Abstimmung über eine Änderung der Satzung

WICHTIG:
Es sind von jedem Mitglied 100,00 € in bar mitzubringen für die anteiligen Anwaltskosten.

Da der Andrang am Donnerstag sehr groß sein wird, besteht auch die Möglichkeit die 100,00 € vorab im PC-Geschäft (Zerbster Chaussee 8) zu bezahlen.

RSS78
Follow by Email1
Facebook0
Google+0
https://www.garagen-burg.de/2016/06/30/mitgliederversammlung-am-07-juli-2016/
Twitter20

4 Gedanken zu „Mitgliederversammlung am 07. Juli 2016“

    1. Nach unseren Kenntnisstand ist daran nichts dran. Burger Küchen hat den Garagenkomplex in der August-Bebel-Straße gekauft. Dort kann man ohne Probleme eine freie Garage anmieten.
      Madi

  1. Nach meinen Recherchen darf der Grundstückseigentümer zum ende eines Jahres kündigen. Allerdings wird nun eine Entschädigung für die Garage fällig (Zeitwert). Es stellt sich nur die Frage wer diese zu zahlen hat, die Stadt oder der neue Grundstückseigentümer. Im Pachtvertrag von 1993 wird von der Stadt Burg zugesichert, das die Garage privates Eigentum ist. Vielleicht ist der Stadt hier ein gravierender Fehler unterlaufen.

    1. Nein, der Grundstückseigentümer hat in allen Pacht- und Mietverträgen die ordentliche Kündigung ausgeschlossen. Wenn es um die Zahlung einer Entschädigung geht, so ist diese vom Grundstückseigentümer zu zahlen.

Schreibe einen Kommentar